Kreisliga 2017 - Luftgewehr Auflage Abschluss

Walsrode. In der Kreisliga Luftgewehr Auflage kostete der „Durchhänger von Hans-Jürgen Schuh (SK Dorfmark) mit 294 Ringen im vierten Durchgang fast den Sieg in der Einzelwertung. An drei Wettkampftagen erzielte Schuh 298 von 300 möglichen Ringen. Dadurch konnte sich Schuh am Ende mit vier Ringen vor Rolf Gruner und Rüdiger Harre (beide SV Nordkampen) in der Einzelwertung behaupten. Glücklicher Meister wurde allerdings der SV Hülsen II. Nordkampen erzielte am letzten Wettkampftag die gleiche Ringzahl wie Hülsen. In diesem Fall wird das Ergebnis der letzten zehn Wettkampfschüsse jedes

Mannschaftsschützen addiert. Hier konnte sich der SV Hülsen mit einem Ring gegen den SV Nordkampen durchsetzen und die Meisterschaft sichern. In der Bezirksliga scheiterte der SV Hülsen I als Meister allerdings in der Relegation und da nur ein Team pro Verein in jeder Klasse startberechtigt ist, musste Hülsen II unfreiwillig auf seine Teilnahme am Relegationswettkampf zur Bezirksliga an den Vizemeister SV Nordkampen und den SV Südkampen II abtreten.

Für Nordkampen und Südkampen II konnten am vergangenen Wochenende im Relegationswettkampf auf der Schießsportanlage in Schneverdingen gegen die starken Teams des SV Bispingen (Soltau) und des SV Bötersen- Höperhöfen (Rotenburg) nicht mitthalten. Nach dem ersten Drittel lag Südkampen auf einem Aufstiegsplatz, konnte das Niveau aber nicht bis zum letzten Wettkampfschuss durchhalten und wird somit auch in der kommenden Saison wieder in der Kreisliga Luftgewehr Auflage antreten.