HöperSüdkampen. Die Meisterschaftssaison der Sportschützen wurde am vergangenen Wochenende auf Kreisebene mit der Disziplin Luftgewehr Freihand auf der elektronischen Schießsportanlage des SV Südkampen eröffnet. In vielen Klassen boten die Teilnehmer sehr gute Ergebnisse.

Bei ihrem ersten Start in der Damenklasse traf Franziska Höper mit 391 Ringen das Topergebnis an diesem Wochenende. Eine 9,9 im zweiten Satz verhindert eine Serie von 100 Ringen. In der der letzten Serie traf die 21-jährige vom SV Vorwalsrode und zur Zeit beste Dame im Kreis dann alle zehn Wertungsschüsse in die Zehn.

 Bereits am Samstag trat der Nachwuchs vom Schüler bis zum Junior vor die Scheiben bzw. Monitore. Hier überzeugte Lisa Marie Hambrock vom SV Essel in der Schülerklasse mit 187 Ringen von 200 möglichen. An der Seite von Justin Schäfer und Lena Nordt verwies das Trio mit mehr als 30 Ringen Vorsprung den Mannschaften vom SV Adolphsheide-Vierde auf die Plätze zwei und drei.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok