Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

leider hat uns auch dieses Jahr die Corona-Pandemie noch immer im Griff und die Hoffnung auf ein halbwegs normales Leben in diesem Herbst und Winter hat sich leider nicht erfüllt.

Es wurde heute in fast allen Landesteilen von Niedersachsen zur Warnstufe 2 übergegangen, die eine weitere Verschärfung der Kontaktregelungen mindestens mit der Anwendung der 2G+ Regeln bedeutet.

Der Heidekreis ist einer der wenigen Landkreise in Niedersachsen, in dem die Inzidenz zurzeit knapp unter 100 ist, aber auch hier nehmen die Fallzahlen zu, so dass in naher Zukunft mit einer Verschärfung der Kontaktregeln zu rechnen ist. Unser Mitgliedsverein Hülsen liegt im Landkreis Verden, in dem bereits die Warnstufe 2 gilt. Von anderen Vereinen unseres Kreisverbandes habe ich erfahren, dass sie den Schießbetrieb eingestellt haben oder spätestens bei der Anwendung der 2G+ Regel einstellen werden. Der Kreisschützenverband Rotenburg hat seine Wettkämpfe unterbrochen, der NSSV seine Rundenwettkämpfe.

Unter diesen Bedingungen und aus Fairnessgründen den betroffenen Vereinen gegenüber sieht sich die Sportleitung des KSV-Fallingbostel dazu veranlasst, den Rundenwettkampf Luftdruck 2021/22 ab Donnerstag, den 2.12. vorerst zu unterbrechen.
Abhängig von der Entwicklung der Lage kann der Rundenwettkampf zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden. Alle bereits verabredeten Termine sind hiermit abgesagt.
Wir behalten es uns aber vor, den Rundenwettkampf komplett abzubrechen, falls es zu weiteren oder länger anhaltenden Einschränkungen kommt.

Viele Grüße und bleibt gesund