Unterbrechung Rundenwettkampf Luftdruck 2020/21

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,
leider nimmt die Dynamik bei Neuinfektionen mit dem Coronavirus weiter zu, so dass für den November jetzt einschneidende Maßnahmen beschlossen wurden. Unter anderen ist es vom 2.11 bis voraussichtlich Ende November nicht mehr möglich, Vereinssport zu betreiben, davon sind auch wir als Schützenvereine betroffen.

Unter diesen Bedingungen sieht sich die Sportleitung des KSV-Fallingbostel dazu veranlasst, den als Fernwettkampf organisierten Rundenwettkampf Luftdruck 2020/21 vorerst zu unterbrechen.
Anhängig von der Lage im Dezember, ob dann wieder die Schießstände genutzt werden dürfen und ob die Vereine und Mannschaften dann weiterhin bereit sind, am Fernwettkampf teilzunehmen, wird der Rundenwettkampf fortgesetzt. Der Fernwettkampf wird dann nur auf vier Durchgänge verkürzt, der Stichtag Ende November entfällt ersatzlos.

Wir behalten es uns aber vor, den Rundenwettkampf abzubrechen, falls es zu weiteren Einschränkungen kommt oder die Maßnahmen über den November hinaus verlängert werden.
Wir hoffen, dass wir mit der Unterbrechung in Eurem Sinne handeln. Wenn Mannschaften grundsätzlich nicht mehr bereit sind, am Fernwettkampf teilzunehmen, teilt es bitte dem Rundenwettkampfleiter unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit.
Viele Grüße und bleibt gesund

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.